Mit dem Chef reden – geht doch!

Wie aus einem gefürchteten Termin ein konstruktives Gespräch mit dem Chef wurde

Photo by Alejandro Escamilla on Unsplash

Wer kennt es nicht – das konfuse Gefühl von Schwere vor dem anstehenden Personalgespräch mit dem Chef?

Ähnlich beschrieb es eine Teilnehmerin unseres Seminars „Achtsame Kommunikation“, die jedoch im Zuge des Seminares erstaunliche Veränderungen an sich wahrnahm. Anders als bisher kristallisierte sich für sie im Vorfeld die Frage heraus: Was brauche ich, um gut arbeiten zu können? Ihr wurde klar, dass eine Auseinandersetzung mit den eigenen Bedürfnissen und die Fähigkeit, diese klar zu benennen, die beste Vorbereitung für ein solches Gespräch sind.

Bedürfnisse sind der Antrieb für unser Handeln und umso klarer die Bedürfnisse, umso klarer die Handlung.

Wir erarbeiteten gemeinsam eine Liste aller Bedürfnisse rund um ihren Arbeitsbereich, die sie als Grundlage für das Gespräch nutzte. Mit diesem Fahrplan und im engen Kontakt zu sich selbst gelang es ihr, dem Chef authentisch und verständlich darzulegen, was ihr wichtig war.  Mit ihrer selbst-bewussten und offenen Haltung entstand ein konstruktives Gespräch, in dem sie die einzelnen Punkte diskutierten, Arbeitsbereiche und Zuständigkeiten klärten und Perspektiven besprachen. Das Gespräch verlief ruhig und angenehm und sie fühlte sich handlungsfähig und leicht. Sie war aus der bangen Haltung vom Reagieren ins Agieren gekommen und hatte damit ihre berufliche Entwicklung selbst in die Hand genommen.

Wenn auch du den Kontakt zu dir selbst vertiefen möchtest, vom behandelt werden ins Handeln kommen möchtest, dann laden wir, Anja Kellermann und ich, Dich herzlich ein zu unserer Seminarreihe „Achtsame Kommunikation“. Du lernst, im Gespräch deine eigenen Bedürfnisse authentisch einfließen zu lassen und die deines Gegenübers wertschätzend wahrzunehmen. So vermeidest du Missverständnisse und kommunizierst erfolgreich und lösungsorientiert.

Am 19. Oktober 2019 startet die nächste Workshop-Reihe (3 Eintages-Module) Achtsame Kommunikation in Heidelberg. Mehr Informationen findest du hier.

Weiter geht es am 18. Januar 2020 mit einer neuen Runde, dann in Bad Schönborn.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben